Büroumzug Berlin

Wir helfen Ihnen beim Büroumzug in Berlin 

Einen Büroumzug in Berlin organisieren

Wenn Sie mit Ihrem Büro in Berlin umziehen wollen, müssen Sie viele Dingen beachten. Oft kommt es später zu Problemen, weil Sie ein winziges Detail vergessen haben. Für einen Büroumzug in Berlin suchen Sie sich besser eine Umzugsfirma. Diese erledigt sämtliche Arbeiten des Umzugs. Sie können sich in der Zwischenzeit um die Organisation des Geschäfts kümmern. Dabei müssen Sie an viele Dinge denken.

Was Sie bei einem Büroumzug beachten sollten

Je nach Firmenstruktur sind es unterschiedliche Aufgaben, die auf sie zukommen. Folgende Dinge sollten Sie entweder selbst erledigen oder an einen verantwortungsbewussten Mitarbeiter delegieren:

  • Ihre alten Räume rechtzeitig kündigen. So müssen Sie nicht doppelt Miete bezahlen
  • Ihre Kunden und Geschäftspartner die neue Adresse mitteilen. Denken Sie auch daran, die neue Adresse auf der Internetseite und auf dem Briefkopf zu ändern.
  • Achten Sie darauf, dass Sie während des Umzugs erreichbar sind. Mit dem Handy dürfte das kein Problem sein.
  • Strom- und Internetanbieter informieren. Dies sollte rechtzeitig geschehen, damit am neuen Wirkungsort alles reibungslos funktioniert. Falls Sie mit Ihren alten Anbietern nicht zufrieden waren, lohnt sich vielleicht ein Wechsel.
  • Nachsendeauftrag stellen. Somit verpassen Sie keine wichtigen Briefe. Das kann vor allem bei Schreiben von Behörden wichtig sein.

Die Mitarbeiter auf den Umzug vorbereiten

Damit der Umzug reibungslos funktioniert, ist es wichtig, die Mitarbeiter darüber zu informieren und genaue Anweisungen zu hinterlassen. Geben Sie jeden Mitarbeiter einen Karton. Dort muss er die Gegenstände hineinpacken, die er auch am neuen Arbeitsplatz benötigt. Sollen die Mitarbeiter beim Umzug helfen, ist es sinnvoll, die Aufgaben genau zu verteilen.

Mitarbeiter sind nicht immer begeistert von einem Umzug. Wenn sie genaue Anweisungen bekommen, fällt es ihnen leichter, mit der neuen Situation klarzukommen. Kommunizieren Sie außerdem, welchen Vorteil die neuen Büroräume mit sich bringen.

Eine passende Umzugsfirma finden

Schon längere Zeit vor dem geplanten Umzug ist es ratsam, sich nach einer Umzugsfirma in Berlin umzusehen. 

Diese besichtigt zunächst die Büroräume. Dadurch wissen sie, wie viele Umzugskisten benötigt werden und wie groß der LKW sein muss. Normalerweise machen Ihnen die Fachleute ein Angebot, sodass Sie wissen, wie groß die Kosten voraussichtlich sein werden.

Diese können Sie verringern, wenn Sie Eigenleistungen erbringen oder ihre Mitarbeiter beim Umzug tatkräftig mit anfassen.

Was die Umzugsfirma leisten kann

Selbstverständlich bekommen Sie sämtliche Umzugskisten. Die Mitarbeiter bauen die Möbel ab und stellen sie in den neuen Räumen wieder auf. 

Je nach Größe des Umzugswagens ist ein Fahrer mit dem passenden Führerschein verfügbar. 

Die Mitarbeiter bauen die Gegenstände in den neuen Räumen wieder auf. Sind Reparaturen in den alten Räumen notwendig, ist das ebenfalls kein Problem. Wenn Sie es wünschen, weißen die Mitarbeiter die alten Räume. Sie können diese dann ohne weiteren Aufwand dem Vermieter übergeben. Sie erhalten anstandslos Ihre Kaution zurück. 

Einen Umzug stressfrei erleben

Wenn Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen, erleben Sie den Umzug stressfrei. Sie kümmern sich weiter um Ihr Geschäft, die Umzugshelfer erledigen Ihren Umzug. Als Unternehmen wissen Sie, wie wichtig das Delegieren von Arbeitsaufträgen ist. Das gilt ebenso für den Umzug. Mit einer guten Planung und einem kompetenten Team an Umzugshelfern ist das kein Problem.

WhatsApp öffnen
Haben Sie eine Frage?
Hallo, wie können wir Ihnen helfen?